GayRoyal-Test: Schwules LiebesglĂŒck online finden

GayRoyal-Test: Was ist eine der angesagten Online-Dating Plattformen GayRoyal? Zahlreiche der im Internet vorhandenen Portale fĂŒr digitales Kennenlernen haben sich auf eine gewisse Zielgruppe spezialisiert und sprechen diese genau an. Auch fĂŒr homosexuelle Singles gibt es eine FĂŒlle an entsprechenden Portalen.

» Jetzt anmelden ! »

Um dir die Entscheidung zu vereinfachen, welche Seite fĂŒr dich am besten passt, haben wir eine von denen dem Test unterzogen. Dabei sind wir auf die wichtigsten Punkte eingegangen, die dich in deiner Entscheidung beeinflussen können. Zu welchen Schlussfolgerungen wir bei unserem heutigen Test gekommen sind, stellen wir dir im Folgenden vor.

GayRoyal ist eine Internet-Partnervermittlung, die bereits im Jahre 2001 gegrĂŒndet wurde. Die Mitglieder der Plattform, die zumeist homo- oder bisexuell sind, sind in der Regel auf der Suche nach geeignetem Partner oder nach sexuellen Abenteuern.

Die Anzahl der angemeldeten Nutzer lĂ€sst sich mit Gewissheit nicht wirklich feststellen, allerdings ist auffallend, dass besonders in den Abendstunden teilweise 10.000 Mitglieder zur gleichen Zeit online und damit aktiv sind. Dies spricht fĂŒr eine große Community, die große Chancen auf eine Partnerschaft bietet.

Das Leistungsspektrum des Portals liegt darin, Verbindungen zu Gleichgesinnten online herzustellen und ihnen so die Möglichkeit zu geben, sich im Internet kennenzulernen. Dabei sollen nette GesprĂ€che entstehen, die bestenfalls im Nachgang zu Treffen im realen Leben fĂŒhren. Das Hauptinteresse der dort aktiven MĂ€nner liegt hĂ€ufig darin, schnelle und ungezwungene Sexkontakte zu finden. Vereinzelt ist es den MĂ€nnern aber auch ernst und sie sind auf der Suche nach einem Partner fĂŒrs Leben.

Vor- und Nachteile der Plattform

Vorteile:

  • GayRoyal kann kostenlos sehr gut genutzt werden, auch chatten und anschließende Treffen sind kostenfrei möglich
  • Auffallend viele Singles, die besonders am Abend online und aktiv sind
  • Sehr umfangreiche Suchfunktion
  • International ausgerichtet
  • Einfache Registrierung.

Nachteile:

  • GayRoyal-Gestaltung nicht modern und teilweise klein
  • Bei kostenloser Nutzung kann nur eine Anzeige aufgegeben werden
  • Bei kostenloser Nutzung nur jugendfreier Zugang, was zum Ansehen von Videos notwendig ist
  • Keine Boost-Funktion vorhanden.
» Kostenlos ausprobieren! »

Der Anmeldeprozess bei GayRoyal

Um die Profilerstellung bei GayRoyal.com in Gang zu setzen, musst du:

  • Auf der GayRoyal-Website oben rechts auf „kostenlos anmelden“ klicken.
  • Auf der geöffneten Seite einen Nicknamen und ein Passwort ausdenken.
  • Eine E-Mail-Adresse und Alter, sowie Standort und der Ort, der angezeigt werden soll, eingeben.
  • Durch das Klicken auf weiter, ist die Anmeldung auch schon abgeschlossen.

Der GayRoyal-Login funktioniert spÀter sowohl mit deiner E-Mail-Adresse und deinen Passwort als auch mit deinem Nicknamen und Passwort.

Die Webseite bietet anderen Usern die Möglichkeit zu sehen, ob du online bist, sodass sie dir Nachrichten schreiben und sicher sein können, dass du online bist, um direkt zu antworten. Nachdem du dich angemeldet hast, wirst du feststellen, dass es nahezu keine Frauenquote auf dieser Seite gibt. Dank des Namens der Seite gibt es eine beinahe 100%ige MĂ€nnerquote. FĂŒr dich bedeutet das, dass MĂ€nner hier nahezu gĂ€nzlich unter sich sind und sich nach Belieben austauschen können.

Hast du dich erfolgreich auf der Seite angemeldet, wirst du aufgefordert dein Profil zu vervollstĂ€ndigen. Diese Angaben sind zwar nicht notwendig und du musst sie auch nicht ausfĂŒllen, allerdings ist es sehr sinnvoll, das Profil so ausfĂŒhrlich wie möglich zu gestalten, um das Kennenlernen im Internet zum Erfolg wird.

Die Mitgliederstruktur von GayRoyal

Trotz der sehr speziellen und beschrĂ€nkten Zielgruppe erfreut sich dieses Online-Kennenlern-Portal ĂŒber sehr viele Mitglieder. Dies wird besonders in den Abendstunden deutlich. Gut und gerne können dann schon mal bis zu mehreren 10000 Mitgliedern gleichzeitig online sind.

Die großen Mitgliederzahlen fĂŒhren dazu, dass jeder Nutzer die realistischen Chancen, hier das zu finden nach was man sucht, als gut einschĂ€tzen, was zu einer stetig ansteigenden Zahl an Mitgliedern fĂŒhrt. Diese aktiven Nutzer scheinen reale Charaktere zu sein, die auf der Suche nach einem sexuellen Abenteuer oder nach einer langfristigen Beziehung sind.

Nutzer von GayRoyal sind, wie es der Name bereits vermuten lĂ€sst, beinahe ausschließlich mĂ€nnlich. Eine Benutzerin, oder MĂ€nner, die nach einer Wunschkandidatin suchen, verirren sich nur Ă€ußerst selten auf diese Kennenlern-Seite.

Die angemeldeten Nutzer des Portals sind zwar weitestgehend mĂ€nnlich, allerdings sind nicht alle gay. Viele davon möchten ein schwules Abenteuer einfach nur einmal ausprobieren oder sind bisexuell. Manche sind auch auf der Suche nach einem Abenteuer zu Dritt, warum sie dort auf der Suche nach einem bisexuellen Partner sind. Diese unterschiedlichen Vorstellungen und Vorlieben machen es notwendig, sich die Kontaktanzeigen genau anzusehen, sodass Sie herausfinden können, was sich der GegenĂŒber genau wĂŒnscht und vorstellt.

Die Erfolgschancen bei GayRoyal

Es gibt bei GayRoyal eine FĂŒlle von GrĂŒnden, warum wir die Erfolgschancen dieses Portals als Ă€ußerst gut einschĂ€tzen. Zum einen ist es möglich, dass du die Seite kostenlos nutzen kannst und damit bereits sehr viele Funktionen freigeschaltet sind. Schon nach der Registrierung kannst du Nachrichten schreiben und Profile ansehen. Du hast folglich die Möglichkeit, diese wichtigen Funktionen vollumfĂ€nglich zu nutzen. Dies fĂŒhrt dazu, dass sich viele Mitglieder anmelden, weil sie nichts zu verlieren haben und damit die Mitgliederzahlen kontinuierlich steigen.

Zum anderen ist es die eingeschrÀnkte Zielgruppe, die die Erfolgsrate in die Höhe zu treiben scheint. Die dort angemeldeten Singles haben alle mehr oder weniger die gleichen Vorlieben, sodass viele Menschen mit dem gleichen Zweck auf diesem Portal angemeldet sind.

Weiterhin gilt es zu bedenken, dass schwule oder bisexuelle MĂ€nner gerne unter sich bleiben, um ĂŒber ihre WĂŒnsche und BedĂŒrfnisse frei und ohne EinschrĂ€nkungen Ă€ußern zu können. Durch das Nutzen einer speziellen Kennenlern-Seite ist genau das gewĂ€hrleistet und sie können sich ohne Scham Ă€ußern und Gleichgesinnte kennenlernen. Das fĂŒhrt dazu, dass die Chancen recht gut stehen, denjenigen zu finden, den man sucht.

GayRoyal profitiert, was die Erfolgsrate angeht, also in erster Linie davon, dass es kostenfrei wirklich gut genutzt werden kann und zum anderen von der eingeschrÀnkten Zielgruppe, die hier unter sich frei und ungezwungen agieren kann.

GrundsĂ€tzlich denken wir, dass die Erfolgschancen fĂŒr die angesprochene Zielgruppe hier sehr gut sind und es definitiv einen Versuch wert ist, sich anzumelden.

» Seite besuchen »

Die Kontaktaufnahme bei GayRoyal

Zur Kontaktaufnahme ist es sehr sinnvoll durch eine Ă€ußerst umfangreiche Suche, die es ermöglicht, die Suchergebnisse sehr einzugrenzen, die Singles zu suchen, die anhand deiner Interessen, deines Alters und des Wohnortes zu dir passen könnten. Hast du die Suchergebnisse entsprechend eingegrenzt, kannst du dich mit anderen Mitgliedern in Verbindung setzen.

Um einen Benutzer kennenzulernen, kannst du ihm eine Kontaktanfrage schicken, eine Nachricht schreiben oder ihm durch verschiedene Features, wie beispielsweise ein LĂ€cheln oder andere sexuelle Anspielungen, dein Interesse bekunden. Außerdem bietet dir dieses Gay-Dating-Portal eine Chatfunktion an, ĂŒber die du dich mit anderen Nutzern in Verbindung setzen und so vielleicht deinen Partner fĂŒr feste Beziehung finden kannst.

Damit du dich auch entsprechend gut kennenlernen kannst, bevor du dich zu einem Treffen verabredest, bieten dir private Video-Chat-RĂ€ume die Gelegenheit, sich freizĂŒgig und offen per Video zu begegnen. Auf diese Weise erhĂ€ltst du bereits sehr gute EindrĂŒcke davon, ob der GegenĂŒber dir zusagt oder eher nicht. Generell lĂ€sst sich sagen, dass das Kontaktieren hauptsĂ€chlich zuerst einmal ĂŒber den Chat oder die privaten Nachrichten erfolgt.

Möchtest du eine Art Kontaktgarantie erreichen, ist es ratsam, sich aktiv an Chats zu beteiligen und möglichst viele Singles durch Nachrichten oder Interessebekunden auf dich aufmerksam zu machen. Abwarten bis du angeschrieben wirst, ist eher nicht zu empfehlen, da es hÀufig lange dauert und dir schnell langweilig wird.

Dieses Dating-Portal bietet seinen Nutzern damit viele Möglichkeiten, mit anderen Mitgliedern zu kommunizieren, was zur Folge hat, dass du dort viele nette Menschen kennenlernst und die Erfolgschancen recht hoch sind.

GayRoyal-Profilinformationen

Nachdem du dich erfolgreich auf dem Portal registriert und angemeldet hast, solltest du mit der Profilgestaltung umgehend beginnen. Ein schön und ausfĂŒhrlich ausgestaltetes Profil sorgt dafĂŒr, dass du viele Bekanntschaften haben wirst und gleichzeitig nicht fĂŒr einen Fake-Account gehalten wirst.

Die Profile auf GayRoyal können mit vielen persönlichen Texten versehen werden. So kannst du dich nicht nur durch die Auswahl einzelner Worte beschreiben, sondern einen beliebigen Text dazu verfassen. Ebenfalls ermöglicht dir das Portal den Besuchern der Seite etwas mitzuteilen oder genau zu beschreiben, welche Art von Verbindung du dir wĂŒnschst.

Des Weiteren hast du die Möglichkeit, weitere private Angaben, wie beispielsweise deine Interessen, deine körperlichen Merkmale, oder auf welche Typen du stehst, durch vorgegebene Auswahlmöglichkeiten, machen.

All diese Angaben sind kein Muss und du kannst dein Profil auch anonymisiert, sprich mit wenigen persönlichen Angaben, versehen. Dies könnte dir allerdings Schwierigkeiten bei der Suche nach einem Partner bereiten, denn erwiesenermaßen werden nur die User hĂ€ufig angeklickt, die ausfĂŒhrlich gestaltet sind und ĂŒber Galeriebilder verfĂŒgen.

Nur wenige persönliche Daten mĂŒssen ausgefĂŒllt werden, wozu auch die Altersangabe gehört, was dir dabei hilft, deine PrivatsphĂ€re zu schĂŒtzen.

Dein Profilbild bei GayRoyal ist, neben den persönlichen Angaben und deiner Beschreibung, sehr wichtig. Dies liegt vor allem daran, dass jeder Nutzer, egal, ob Premium-User oder Basis-User dieses Profilbild sehen und Profile kostenlos anschauen kann. Das heißt fĂŒr dich, dass die Auswahl eines schönen und ansprechenden Bildes die Chancen erhöht, dass dein Profil von anderen Usern angeklickt wird, was wiederum deine Chancen erhöht, möglichst viele neue Leute kennenzulernen.

GrundsĂ€tzlich lĂ€sst sich sagen, dass die Profile auf dieser Seite in der Regel sehr aussagekrĂ€ftig sind und dir beste Möglichkeiten bieten, bereits vor der Bekanntschaft einschĂ€tzen zu können, ob der Besitzer des Profils fĂŒr dich von Interesse sein könnte.

GayRoyal-App / Mobile Website

Der Anbieter dieses Kennenlern-Portals hat bis jetzt keine GayRoyal-App, die ĂŒber den apple App Store oder den Google Play Store heruntergeladen werden könnte, veröffentlicht. FĂŒr dich bedeutet das allerdings nicht, dass du unterwegs auf das Flirten und neue interessante Bekanntschaften verzichten musst. Denn auch ohne eine App ist der Zugang zur Website und damit zu allen Funktionen, gesichert.

Auch wenn die GayRoyal-Website nicht die modernste ist und einige Verbesserungsmöglichkeiten vorhanden sind, ist es den Entwicklern gelungen, die Website so zu gestalten, dass du es sowohl vom Smartphone als auch ĂŒber den normalen Browser deines Laptops oder PCs aufrufen kannst.

In der mobilen Version passt sich die Seite an die BildschirmgrĂ¶ĂŸe jedes mobilen EndgerĂ€ts an und ermöglicht dir das Zugreifen auf dein Account und die Accounts anderer User ganz ohne Probleme. Damit ist sichergestellt, dass du auch von unterwegs aus jederzeit flirten und mit anderen Nutzern in Verbindung bleiben kannst.

Dass keine App vorhanden ist, bedeutet folglich nicht, dass du GayRoyal.com nur von zu Hause nutzen können. Dank der kompatiblen Website kannst du von sÀmtlichen GerÀten auf deinen Account zugreifen und ganz nach Belieben chatten, flirten und sich verabreden.

GayRoyal-Preise und GebĂŒhren

GayRoyal-Kosten mĂŒssen fĂŒr dich nicht zwangslĂ€ufig anfallen. Dieses Portal bietet seinen Kunden nĂ€mlich umfangreiche Funktionen an, die kostenlos genutzt werden können. Zu diesen kostenlosen Funktionen gehört beispielsweise der Chat, in dem du mit anderen Nutzern Videos zum Kennenlernen nutzen kannst.

Auch das unbegrenzt Nachrichten schreiben ist hier kostenfrei. Diese Tatsache unterscheidet dieses Portal deutlich von anderen Vergleichbaren, da eine Premium-Mitgliedschaft nicht erforderlich ist, um die Seite sinnvoll fĂŒr Kennenlernen schwuler MĂ€nner nutzen zu können. Das fĂŒhrt dazu, dass ĂŒberdurchschnittlich viele Nutzer dieses Portal fĂŒr sich entdecken und nutzen.

Dennoch ist es nicht von der Hand zu weisen, dass die sogenannte GayRoyal XL Version, ihren Nutzern zahlreiche sinnvolle Vorteile gegenĂŒber der Basis-Mitgliedschaft bietet. Zu diesen Vorteilen gehören zum Beispiel der Zugang zu nicht jugendfreien Bildern und Videos und das unsichtbare Surfen. Dies sind nur 2 Beispiele fĂŒr die XL Mitgliedschaft, die allerdings sehr vorteilhaft sind.
Die Preise fĂŒr eine XL-Mitgliedschaft teilen sich wie folgt ein:

Dauer
Kosten pro Monat
Kosten gesamte Laufzeit
1 Monat
7,90
7,90 €
3 Monate
6,63
19,90 €
6 Monate
5,82
34,90 €
12 Monate
4,92
59,00 €

Damit gibt es auf dieser Seite keine unterschiedlichen Pakete, die erworben werden können, sondern lediglich Abos, die sich in ihrer Laufzeit voneinander unterscheiden.

» Zur Seite »

GayRoyal-KĂŒndigung / Profil löschen

GayRoyal kĂŒndigen ist grundsĂ€tzlich jederzeit möglich. Hast du ein kostenloses Profil und keine XL-Mitgliedschaft kannst du dein Benutzerkonto direkt in den Einstellungen löschen. Du kannst dabei entscheiden, ob du das Profil lediglich deaktivieren oder dein GayRoyal-Profil löschen möchtest.

Der Unterschied zwischen Deaktivierung und Löschen liegt darin in den Daten. WĂ€hrend das Deaktivieren dazu fĂŒhrt, dass deine Daten weiterhin gespeichert werden und du das Profil damit jederzeit reaktivieren kannst, fĂŒhrt eine Löschung dazu, dass all deine Daten verloren gehen. Möchtest du dein Profil zu gegebener Zeit wieder nutzen, musst du es dann erneut erstellen und von vorne beginnen. Beide Wege, egal, ob Löschung oder Deaktivieren, können ĂŒber die Einstellungen in deinem Profil jederzeit erfolgen.

Hast du ein Account mit einer XL-Mitgliedschaft, ist eine Löschung oder das Deaktivieren nicht so einfach möglich. Hierbei musst du zunĂ€chst dein Abo kĂŒndigen und erst anschließend kannst du löschen oder deaktivieren. Entscheidest du dich fĂŒr eine KĂŒndigung vor Ablauf der Abo-Laufzeit, bekommst du kein Geld zurĂŒck, haben allerdings die Möglichkeit die XL-Funktionen weiterhin zu nutzen. Möchtest du das nicht, kannst du nach erfolgter KĂŒndigung deinen Flirt-Account löschen oder deaktivieren, hast dann aber das Geld bis zum Ende der Laufzeit verschenkt.

GrundsĂ€tzlich ist es also kein großer Aufwand ein Profil zu löschen oder zu deaktivieren, denn dazu ist es nur notwendig, sich in das Profil einzuloggen und unter den Einstellungen den entsprechenden Button zu drĂŒcken.

PrivatsphÀre und Datenschutz

Durch eine GayRoyal-Anmeldung stimmen die Internetnutzer einer Speicherung ihrer Daten, gemĂ€ĂŸ den Richtlinien zu Datenschutz und Sicherheit und zu. Wenn du die Homepage besuchst, kannst du unter DatenschutzerklĂ€rung feststellen, welche persönlichen Informationen gespeichert werden.

Die Betreiber der Website haben sich auch mit dem Problem auseinandergesetzt, dass viele Menschen nicht möchten, dass die Öffentlichkeit von ihren sexuellen Neigungen erfĂ€hrt. Aus diesem Grund wird, wenn du dich zu einer XL-Mitgliedschaft entscheidest, auf deinem Kontoauszug oder der Kreditkartenrechnung mit keinem Wort Gay, schwul oder Ähnliches erwĂ€hnt.

Lediglich der Name des Seitenbetreibers wird erwĂ€hnt, was dazu fĂŒhrt, dass die Zahlung anonymisiert erfolgt. So kannst du ganz sicher sein, dass Niemand durch deinen Account auf dieser Seite etwas von deinen sexuellen Vorlieben erfĂ€hrt.

SelbstverstĂ€ndlich kannst du auch mit deinen persönlichen Angaben fĂŒr einen gewissen Schutz deiner PrivatsphĂ€re sorgen. Nur du selbst entscheidest, welche Angaben du öffnest, fĂŒr alle Nutzer zugĂ€nglich machst und welche persönlichen Daten du lieber fĂŒr dich behĂ€ltst.

Entscheidest du dich dazu, dass du wenige persönliche Informationen preisgibst, solltest du allerdings bedenken, dass deine Chancen auf viele Flirts und arrangierte Dates, etwas schwinden werden. Das kommt daher, dass in der Regel ausfĂŒhrlicher gestaltete Accounts hĂ€ufiger angeklickt werden. Dennoch ist es dir ĂŒberlassen, wie viele Informationen du anderen Nutzern bereitstellst.

Kundensupport und Kontakt zu GayRoyal

GayRoyal-Kontakt kannst du ĂŒber dein Profil aufnehmen. Klicke dazu auf Kontakt. Wenn du dich auf das erste Mal Kundensupport wendest, musst du zunĂ€chst deine E-Mail-Adresse bestĂ€tigen. Damit soll sichergestellt werden, dass du die Antworten des Support-Teams auch tatsĂ€chlich erhĂ€ltst und diese nicht verloren gehen. Nachdem du deine E-Mail-Adresse bestĂ€tigt hast, erscheint auf der Seite das Kontaktformular, das dir das Kommunizieren mit dem Support ermöglicht.

Möchtest du nicht zwingend Admins kontaktieren, ist es ebenfalls möglich, in den FAQ nachzusehen, ob deine Frage gegebenenfalls bereits dort beantwortet wurde. Hier findest du zahlreiche Fragen, die hÀufig gestellt wurden, wie beispielsweise zur XL-Mitgliedschaft, dem Nachrichten schreiben oder dem persönlichen Profil.

Eine Möglichkeit, den Seitenbetreibern ein Feedback geben zu können, wie es bei vergleichbaren Kennenlern-Seiten möglich ist, gibt es hier leider nicht.

Fazit unseres GayRoyal-Tests

Die Homepage dieses Portals wirkt etwas veraltet und bedient sich nicht der neusten Technik fĂŒr Webseiten. Auch eine Applikation fĂŒr bequeme mobile Nutzung gibt es leider nicht. Dennoch ist es den Betreibern gelungen, die Seite so zu gestalten und zu programmieren, dass du von unterwegs aus darauf zugreifen kannst.

Sehr positiv ist uns die anscheinend große Mitgliederzahl aufgefallen, die besonders am Abend auffallend ist. Dabei sind die Nutzer sehr aktiv und kontaktfreudig. Da sich dieses Portal auf schwule und bisexuelle MĂ€nner spezialisiert hat, fĂŒhlen sich diese hier sehr gut geschĂŒtzt und können schamlos ĂŒber ihre BedĂŒrfnisse und Vorlieben reden.

Als sehr gut haben wir die Tatsache bewertet, dass bereits eine kostenlose Mitgliedschaft beinahe alle Funktionen freischaltet, die zum Kontaktaufnehmen und sinnvollem Nutzen des Portals benötigt werden. Dies ist auch ein Grund dafĂŒr, warum sich die Seite ĂŒber eine stĂ€ndig steigende Anzahl an Mitgliedern freut, was die Chancen jedes Einzelnen erhöht.

Unserer Ansicht nach ist GayRoyal.com ein Ă€ußerst solides und leicht zu bedienendes Portal, das sehr vielversprechend zu sein scheint. Da du es ohne GayRoyal-Kosten nutzen kannst, hast du nichts zu verlieren und kannst natĂŒrlich es einfach einmal ausprobieren.

» Kostenlos anmelden! »

FAQ

Wie viele Mitglieder hat GayRoyal?

Die genaue Anzahl an Mitgliedern wird von den Seitenbetreibern nicht veröffentlicht. Die hohe AktivitĂ€t am Abend, die sich durch die Online-Anzeige erkennen lĂ€sst, spricht jedoch fĂŒr sehr viele Mitglieder, die zudem sehr aktiv sind.

Was kostet GayRoyal im Monat?

GrundsĂ€tzlich kann dieses Portal bestens kostenlos genutzt werden. Entscheidest du dich dennoch fĂŒr eine sogenannte XL-Mitgliedschaft, hĂ€ngen die monatlichen GayRoyal-Kosten davon ab, wie lang du das Abo abschließt. Je kĂŒrzer die Laufzeit, desto höher fallen die GayRoyal-Kosten aus. Sie starten bei 4,92 € monatlich bis 7,90 € pro Monat.

Wie können Mitglieder den oder die Passende finden?

Dieses Portal bietet dir eine sehr umfangreiche Suchfunktion an, die dir erlaubt, genau einzugrenzen, welche Singles dir angezeigt werden sollen. Ebenfalls ist es möglich, sich durch die unzĂ€hligen Accounts einfach durchzuklicken und dabei viele interessante Nutzer zu finden. Anschließend helfen dir diverse Kontaktmöglichkeiten, sich mit den interessanten Nutzern in Verbindung zu setzen, wodurch du genau die Person finden kannst, die zu dir passt.

Wie kann ich GayRoyal kĂŒndigen?

Hast du einen kostenfreien Account, ist es nicht obligatorisch, deine Mitgliedschaft zu kĂŒndigen. In diesem Fall kannst du ganz einfach jederzeit dein Profil deaktivieren oder löschen. Hast du eine kostenpflichtige XL-Mitgliedschaft, ist es notwendig, diese zu kĂŒndigen. Das kann jederzeit erfolgen, wobei Dir die XL-Funktionen bis zum Ende der Abo-Laufzeit zur VerfĂŒgung stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.