Der große C-Date-Test: Was macht den angebotenen Service aus?

Im Bereich der Online-Dating-Plattformen C-Date verspricht dabei das Finden geeigneter Partner fĂŒr ein spontanes Abenteuer ohne weitere Verpflichtungen. Der nachfolgende C-Date-Test soll aufzeigen, was Mitglieder erwarten können und fĂŒr wen sich C-Date explizit bei der Partnersuche eignet, da das Unternehmen eine bestimmte Gruppe von Menschen mit einer perfekt abgestimmten Dienstleistung anspricht.

Positiv

  • Die beliebteste diskrete Casual-Dating-Agentur Deutschlands
  • Anonymisierte Partnersuche ĂŒber PartnervorschlĂ€ge, basierend auf erotischen Vorlieben
  • Mitglieder mit ĂŒberdurchschnittlichem Niveau

Negativ

  • Automatische VerlĂ€ngerung bei Nicht-KĂŒndigung der Premium-Mitgliedschaft
  • Kunden-Service ist etwas ĂŒberfordert und braucht einige Tage, um zu antworten
» Jetzt anmelden ! »

Eine Partnerschaft fĂŒr genussvolle Stunden wird bei der ersten in Europa etablierten Casual-Dating-Plattform, die bereits seit dem Jahr 2008 auf diesem Kontinent aktiv ist, vor allem diskret und mit grĂ¶ĂŸtmöglichen Maßnahmen der Sicherheit fĂŒr weibliche Teilnehmer vermittelt. Das Leistungsspektrum der Internet-Partnervermittlung ist dabei mehr auf einen kurzfristigen Seitensprung ausgelegt, denn auf eine langfristige konventionelle Paarbeziehung.

In den deutschsprachigen LĂ€ndern zeigt sich anhand der im Laufe der Zeit stetig gewachsenen Beliebtheit des inzwischen als MarktfĂŒhrer geltenden Online-Treffpunkts, auch an den Zahlen der registrierten Menschen, die sich auf ĂŒber 3,7 Millionen belaufen, wobei laut den Angaben der dahinter stehenden Firma, die ihren Sitz in Luxemburg hat, im vergangenen Jahr tĂ€glich ĂŒber 25 000 neue Anmeldungen bei der Agentur verzeichnet wurden, was bedeutet, dass es weiter zu Zuwachs kommen wird.

Die Vorteile und Nachteile einer Partnersuche

C-Date ist explizit als Seite fĂŒr Singles konzipiert, die sich unverbindlich mit anderen fĂŒr ein erotisches Abenteuer treffen wollen, was man bereits beim Chatten immer berĂŒcksichtigen sollte. Das hat zwar einerseits eine Boost-Funktion fĂŒr das jeweilige Selbstbewusstsein, jedoch ist es gleichzeitig höchst unwahrscheinlich bei dem Unternehmen eine romantische Beziehung eingehen zu können, die eine entsprechende Familienplanung beinhaltet. Die trotzdem zahlreichen positive Aspekte lauten wie folgt:

  • Die Bedienung der Seite ist intuitiv und unterstĂŒtzt bei den ersten Schritten des Kennenlernens.
  • C-Date ist, zumindest fĂŒr Frauen, kostenlos.
  • Die Fotos auf den jeweiligen Profilen mĂŒssen erst freigegeben werden, bevor man sie online findet.
  • Aufgrund der hohen Antwortrate besteht die Garantie, dass sich ein vielversprechendes Zusammentreffen ergibt.
  • Es ist von Anfang an klar, dass es sich um ein ungezwungenes romantisches Abenteuer handelt, mit dem man keinerlei Verpflichtungen einer herkömmlichen Beziehung eingeht – das spart Zeit.
  • Da es auf der ganzen Welt zahlreiche bei der Plattform angemeldete Menschen gibt, ist man nicht von einem lokalen Faktor bei der Suche abhĂ€ngig.
  • Die meisten haben bei der Nutzung das GefĂŒhl, die eigenen PrivatsphĂ€re-Einstellungen in einem ansprechenden Maß selbst beeinflussen zu können.
  • Wenn man sowohl auf ein Fake-Profil als auch auf unangenehme andere Nutzer trifft, besteht die Möglichkeit diese bei den Verantwortlichen des Unternehmens zu melden.
  • Es herrscht eine enge Zusammenarbeit zwischen der diskreten Partnervermittlungsagentur und den Fernsehsendern Pro Sieben sowie Sat 1, was ihre SeriositĂ€t weiter untermauert.

Anders als die weiblichen Mitglieder, welchen bereits sofort nach der kostenlosen Anmeldung auf der Seite eine Premium-Mitgliedschaft zur VerfĂŒgung gestellt wird, die diese ohne weitere finanzielle Aufwendungen nutzen können, ist es fĂŒr MĂ€nner erforderlich die im Vergleich hohen Kosten zu investieren, damit das Angebot entsprechend genutzt werden kann. Inwiefern dies und andere Faktoren jedoch als nachteilig gelten muss, hĂ€ngt von den individuellen WĂŒnschen sowie BedĂŒrfnissen ab.

» Kostenlos ausprobieren! »

Wie der Anmeldeprozess bei C-Date funktioniert

Die Profilerstellung bei C-Date ist der erste Schritt bei der Anmeldung. Hier und auch bei jedem folgenden C-Date-Login ist es ratsam, die Suchkriterien zwar einerseits im Einklang mit den jeweiligen Vorstellungen zu gestalten, jedoch andererseits durchaus diese realistisch einzuschĂ€tzen. Da eine Mitgliedschaft als User keine eigene echte Suchmöglichkeit beinhaltet, ist es allerdings angebracht bei Angaben zu sexuellen WĂŒnschen auf der C-Date-Plattform ehrlich zu sein. Abgefragt werden dabei außerdem folgende Parameter:

  • KörpergrĂ¶ĂŸe und allgemeines Aussehen
  • Geschlecht
  • Land oder Region
  • Alter
  • Familienstand
  • Sexuelle Orientierung beziehungsweise Vorlieben
  • Anschließend zum Abschluss noch die Vergabe eines Passworts sowie die Nennung einer E-Mail-Adresse.

Insgesamt dauert dieser Prozess höchstens 15 Minuten, eine Zeitspanne, die man investieren sollte, um spĂ€ter möglichst abgestimmte VorschlĂ€ge zu erhalten. MĂ€nner ist es dringend zu empfehlen ein Premium-Angebot ins Auge zu fassen, mit ihrer jeweils prĂ€ferierten Laufzeit, da sie nur so eine unbegrenzte Anzahl an Nachrichten schreiben beziehungsweise diese ĂŒberhaupt lesen können. Wenn du online bist, werden dir die individuellen Optionen mit einem kostenlosen Account jedoch sehr schnell auffallen.

Beim Test wurde es offen, dass die Frauenquote verglichen mit der MĂ€nnerquote ein wenig niedriger liegt, wobei den Frauen unter anderem schon zu Beginn der Zugang fĂŒr alle Funktionen, die man als Premium-Mitglied nutzen kann, umsonst gewĂ€hrt wird. Ob beziehungsweise inwiefern sich hierdurch Unterschiede im jeweiligen Anmeldeprozess ergeben, zum Beispiel, ob es zu einer Verifizierung des Geschlechts kommt, ist nicht eindeutig feststellbar, jedoch aufgrund des angeblich gehĂ€uften Vorkommens von Fakes unwahrscheinlich.

Welche Besonderheiten zeichnen diesen Anbieter aus, mit explizitem Blick auf die Mitgliederstruktur?

Die Nutzer von C-Date sind Teil einer genau spezifizierten Zielgruppe. Selten wird dabei nach einer festen klassischen Paarbeziehung gesucht, sondern oft nach Freundschaft Plus Arrangements oder auch unverbindlichen One-Night-Stands. Dessen sollte man sich bewusst sein, wenn man sich fĂŒr diesen Anbieter entscheidet, da ansonsten potenzielle Hoffnungen sehr schnell enttĂ€uscht werden könnten, was im Bereich des Kennenlernens eine unschöne sowie schmerzliche Erfahrung ist.

Die Mitgliederzahlen des MarktfĂŒhrers in diesem speziellen Segment der Branche belaufen sich auf ungefĂ€hr 3,7 Millionen, wenn nicht sogar mehr, wobei sie auch nach Jahren noch stetig zu steigen scheinen. Die reale AktivitĂ€t eines registrierten Benutzers beziehungsweise einer Benutzerin liegt im Vergleich zu manch anderen Kennenlern-Seiten eher hoch, allerdings scheint dies vom Alter und vom Geschlecht ab zu hĂ€ngen, zum Beispiel gibt es wohl mehrere weibliche Karteileichen oder Fakes.

Das durchschnittliche Alter der angemeldeten Menschen bei dem Portal liegt zwischen 30 bis 45 Jahren, was man bei einer realistischen EinschĂ€tzung im Hinblick auf seine Wunschkandidatin beziehungsweise seinen Wunschkandidaten unbedingt berĂŒcksichtigen sollte, wenngleich auch jĂŒngere Singles dort vertreten sind. Der Anteil an mĂ€nnlichen Nutzern liegt prozentual ein wenig ĂŒber dem offiziellen Frauenanteil, was die Suche fĂŒr Frauen, auch wegen der freien Premium-Accountnutzung, leichter macht.

Erfolgschancen: Hat die Site erreicht, was sie versprochen hat?

Die Mitglieder von C-Date sind in den meisten FĂ€llen auf ein unverfĂ€ngliches erotisches Abenteuer aus. Daher sind bei C-Date fast ausschließlich Singles angemeldet, die kein Interesse an einer konventionellen Paarbeziehung haben. Wenn man diese Erkenntnis mit einer entsprechenden Gestaltung der Profile verbindet, und dabei unter anderem bei der Registrierung ehrlich seine sexuellen WĂŒnsche beziehungsweise Vorlieben angibt, ist es durchaus möglich Erfolg zu haben.

MĂ€nner mĂŒssen jedoch, um Nachrichten lesen und schreiben zu können, eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft abschließen. Das Fehlen einer solchen wirkt sich sehr negativ auf die Erfolgsrate aus. Weiterhin ist anzumerken, dass man eine gewisse Ausdauer bei der Suche mitbringen sollte, da, je nach Alter, eine bestimmte Zeitspanne vergehen kann, bevor man positive RĂŒckmeldungen erhĂ€lt. Dies liegt an den wahrscheinlich oft vertretenen Fake-Profilen oder Karteileichen der weiblichen Nutzer.

» Seite besuchen »

Wie eine erfolgreiche Kontaktaufnahme bei C-Date zustande kommt

Ein erstes Herantasten an mögliche interessante GegenĂŒber

Die Kontaktaufnahme bei dem Dating-Portal ist genauestens auf die BedĂŒrfnisse der entsprechenden Mitglieder abgestimmt, sodass man sich nach einer bestimmten investierten Zeit sicher sein kann, dass ein interessantes GegenĂŒber auf der BildflĂ€che erscheint. Diese fast schon mitgedachte Kontaktgarantie spielt vor allem in diesem Bereich eine wichtige Rolle, da der Anreiz sich als Benutzer anzumelden darin besteht möglichst zeitnah einen passenden Partner kennenzulernen.

Die Dauer bis die Suche zu einem zufriedenstellenden Ergebnis fĂŒhrt kann jedoch variieren, was unter anderem von dem jeweiligen Geschlecht beziehungsweise dem Alter abhĂ€ngig ist. Zwar kann man nicht selbst ĂŒber eine angebotene Suchfunktion nach einem ansprechenden GegenĂŒber Ausschau halten, jedoch werden sowohl in einem Bereich potenzielle Verbindungen vorgeschlagen als auch in einer anderen Liste angezeigt, wer sich gerade online auf dem Portal befindet.

Wenn jemand das besondere Etwas zu haben scheint

Die Person, die bei einem Interesse geweckt hat, kann zum Beispiel durch die Option eine Nachricht zu schreiben kontaktiert werden. Vielleicht möchte man sie aber auch erst einmal zu den individuellen Favoriten hinzufĂŒgen oder die eigenen Fotos freigeben. All diese Funktionen sind unterhalb des Profilbildes auf dem Profil der jeweiligen Person verfĂŒgbar. Wenn man sich fĂŒr die Kontaktaufnahme mithilfe einer persönlichen Nachricht entscheidet, gelangt man zu dem Messenger des Anbieters.

Dort ist es ratsam die eigenen Vorstellungen noch einmal möglichst genau zu definieren, sollte man nicht nur ein Mitglied, sondern mehrere kontaktieren wollen. Aufgrund der Filterfunktion lassen sich die vorgeschlagenen Singles anhand von Kategorien wie sexueller Orientierung, Region, Familienstand, Aussehen oder auch der konkreten Beziehungsart definieren. Bei letzterer ist zwar die Option gegeben nach einer langfristigen Beziehung zu suchen, allerdings hat diese meist einen unverbindlichen Charakter.

Die erfolgreiche Signalisierung von Interesse ist dabei allerdings nur der erste Schritt zu einem erfĂŒllenden Date im echten Leben. Um sich möglichst gute Chancen auszurechnen, sollte man nicht nur freundlich, sondern zugleich originell sein und sich von der Masse abheben. Außerdem ist es sehr wichtig eine Absage beziehungsweise eine fehlende Antwort keineswegs auf sich als Person zu beziehen. Dies ist zwar unschön, gehört jedoch nicht nur beim Online-Kennenlernen leider auch dazu.

Insbesondere Frauen hegen bei einer Plattform, die unverfĂ€ngliche spontane Flirts und mehr verspricht die BefĂŒrchtung, dass es im Live-Chat nicht funkt, ihr GegenĂŒber das jedoch nicht verstehen möchte. Gesetzt den Fall, dass jemand wirklich einmal den Wink mit dem Zaunpfahl nicht versteht, hilft der entsprechende Kundenservice sehr zuverlĂ€ssig aus. Aus diesem Grund genießt die Vermittlung vor allem bei weiblichen Nutzern einen sicheren Ruf.

» Zur Seite »

Die C-Date-Profilinformationen: Warum sie wichtig sind

Die Profilgestaltung ist gewissermaßen der Dreh- und Angelpunkt im Bereich der Partnervermittlung, online sowie offline. Profile auf C-Date bilden dabei keine Ausnahme, denn sie bilden die Grundlage fĂŒr die KontaktvorschlĂ€ge und letztendlich die Entscheidungshilfe, ob man jemanden so sympathisch findet, um mit diesem zu interagieren. Eine Besonderheit bei dieser Plattform ist, dass das Profilbild bei C-Date freigegeben werden muss, was in Zusammenhang mit dem seriösen Ruf der Seite steht.

Sobald man die E-Mail-Adresse als aktiv bestĂ€tigt und sich bei dem Portal eingeloggt hat, erhĂ€lt man KontaktvorschlĂ€ge. Diese orientieren sich an den eigenen Angaben im Hinblick auf das gesuchte Geschlecht, das prĂ€ferierte Alter aber auch die gewĂŒnschte sexuelle Orientierung. Obwohl man dabei ehrlich bleiben sollte und durchaus AnsprĂŒche stellen darf, ist ein gewisser Realismus jedoch dringend anzuraten, damit ĂŒberhaupt VorschlĂ€ge eintreffen und man spĂ€ter nicht enttĂ€uscht ist.

Wie man sich interessant macht

Als neues Mitglied ist es empfehlenswert, sowohl als Premium-User als auch als Basis-User, sein Profilbild beziehungsweise allgemein sein Profil nicht zu anonymisiert zu gestalten, obwohl das dank der Diskretion dieses Anbieters durchaus möglich ist. Es ist zum Beispiel ratsam einiges in dem Bereich „Über mich“ mitzuteilen, dazu kann unter anderem der Beruf, die Ausbildung oder auch getragener Körperschmuck zĂ€hlen. Diese Punkte bieten anderen eine gute Grundlage fĂŒr ein erstes GesprĂ€ch im Chat.

Außerdem, Ă€hnlich wie bei dem vorherigen Punkt, macht der Reiter „Charakter und Eigenschaften“, dort ist beispielsweise die Definierung des Erotik-Typs denkbar, einen angemeldeten Single erst interessant. Die Altersangabe ist hingegen fast obligatorisch und trotz aller PrivatsphĂ€re, die man ĂŒbrigens zu einem großen Teil selbst in der Hand hat, damit zumindest die grundlegenden Eigenschaften bereits zusammenpassen.

Leider gibt es auch bei diesem Anbieter anscheinend einige unter den Begriff „Fake-Account“ fallende Registrierungen, hinter denen sich nicht diejenigen verbergen, die sie angeben zu sein. Bei Verdacht besteht jedoch immer die Möglichkeit, sich mit dem Kundenservice in Verbindung zu setzen, damit dieser potenziell Abhilfe schafft. Eine weitere unschöne Gegebenheit, vor allem bei den Frauen Profilen, scheinen Karteileichen, also ungenutzt oder verwaiste Profile zu sein.

Da ohne eine Premium-Mitgliedschaft Profile kostenlos anschauen nicht im vollen Umfang machbar ist, und man außerdem nicht mit anderen richtig interagieren kann, lohnt sich fĂŒr die MĂ€nner diese finanzielle Investition durchaus, wenngleich auch dann unechte Accounts nicht immer erkennbar sind. Einen zusĂ€tzlichen Anhaltspunkt bietet die InformationsfĂŒlle, sind zum Beispiel detaillierte Galeriebilder vorhanden, ist die Chance eine reelle Person zu treffen um einiges höher.

App / Mobile seite

In den folgenden Abschnitten wird der Frage nĂ€her auf den Grund gegangen, ob sich die beiden angebotenen Optionen im Hinblick auf ihre Funktionen, ihre VerfĂŒgbarkeit sowie ihre Bedienbarkeit unterscheiden, wie dies hĂ€ufig bei vielen Online-Kennenlern-Plattformen im Internet der Fall ist. In einem detaillierten Überblick werden die individuellen Eigenschaften genauer beschrieben, sodass man selbst einschĂ€tzen kann, inwiefern eine Nutzung sinnvoll erscheint.

Charakteristika der App

Ungewöhnlich fĂŒr eine Partnervermittlung, die ungezwungene erotische Bekanntschaften vermittelt, ist die C-Date-App. Diese ist sowohl fĂŒr das iPhone aus auch fĂŒr GerĂ€te mit Android als Betriebssystem verfĂŒgbar. Zudem lĂ€sst sie darauf schließen, dass die wenigsten angemeldeten Mitglieder eigentlich verheiratet sind und nach einem Seitensprung suchen, sondern tatsĂ€chlich vielmehr ungebunden, wobei diese Möglichkeit natĂŒrlich keineswegs ausgeschlossen werden kann.

Die App fĂŒr das Portal ist kostenlos nicht nur im App Store, sondern auch im Google Play Store frei verfĂŒgbar. Im Hinblick auf die angebotenen Funktionen unterscheidet sich diese nicht von der entsprechenden Desktopversion. Es ist zum Beispiel möglich das eigene Profil zu verwalten beziehungsweise anzupassen sowie Nachrichten mit anderen auszutauschen und empfangene Nachrichten ebenfalls zu lesen.

Was einen bei der mobil verfĂŒgbaren Version der Webseite erwartet

Wenn man entweder ein Smartphone mit einem abweichenden Betriebssystem besitzt oder prinzipiell wenig bis gar keine Apps im Alltag nutzt, lĂ€sst sich die mobile Version der C-Date-Website ĂŒber jeden Browser aufrufen. Jene zeichnet sich durch eine intuitive Bedienung aus, die wenig Schwierigkeiten bereitet und daher zu einem großen Teil selbsterklĂ€rend funktioniert. Ob man sich letztendlich fĂŒr die Nutzung der App oder der Version der Webseite fĂŒr unterwegs entscheidet, ist Geschmackssache.

Die C-Date-Preise und GebĂŒhren: Welche Features erwarten einen?

Die nachfolgenden Abschnitte geben einen ersten Überblick darĂŒber, wer bei diesem Anbieter im Bereich der Online-Partnervermittlung fĂŒr eine Premium-Mitgliedschaft zahlen muss beziehungsweise warum jene maßgeblich dazu beitrĂ€gt dort Erfolg zu haben, wenn man auf der Suche nach einem geeigneten Partner fĂŒr ungezwungene, aufregende sowie sinnliche erotische Stunden ist. Welche Wahl die beste Option darstellt, hĂ€ngt immer von der individuellen Lebenssituation ab.

Was bietet mir eine Premium-Mitgliedschaft?

Bei den C-Date-Kosten gilt es zwischen einigen Faktoren zu unterscheiden. Frauen bekommen bereits bei der Anmeldung kostenlos einen Premium-Account zur VerfĂŒgung gestellt, sodass keine weiteren finanziellen Investitionen tĂ€tigen mĂŒssen, allerdings nur, wenn sie ausschließlich nach MĂ€nnern suchen. Frauen, die Frauen treffen möchten, bezahlen einen reduzierten Beitrag. Es gibt folgende Funktionen, die nur mit einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft abgerufen werden können:

  • Unbegrenzt Nachrichten schreiben sowie sie ĂŒberhaupt erst einmal lesen zu können
  • Alle Profile ohne EinschrĂ€nkung betrachten zu können, was die entsprechenden Bilder nach der Freigabe mit einschließt
  • Die Möglichkeit alle vorgeschlagenen Verbindungen abrufen zu können, wodurch ĂŒberdurchschnittlich viele Chancen auf ein Date entstehen können.
  • Die Option einen User, der einem besonders gefĂ€llt, da er aus irgendeinem Grund das individuelle Interesse erregt hat, als Favoriten hinzuzufĂŒgen.
  • Die sogenannte erotische Galerie in ihrer GĂ€nze ansehen zu dĂŒrfen.

Außerdem genießt man mit dieser Mitgliedschaft wie bei anderen Anbietern natĂŒrlich auch, zudem immer einen Premium-Support, der in manchen FĂ€llen sogar Videos zur weiteren Illustration von Details beinhalten kann. Die kostenfreie Basis-Mitgliedschaft dient hingegen nur der Bekanntmachung sowie einem ersten Ausprobieren der Seite, da es aufgrund der eingeschrĂ€nkten Funktionen zwar möglich ist, sich kostenlos, auch als Mann, zu registrieren, aber nicht effektiv auf Partnersuche zu gehen.

» Zur Seite »

Zahlungsoptionen bei der Entscheidung fĂŒr einen Premium-Account

Bei den meisten Partnervermittlungen im Internet, vor allem wenn es sich um Kennenlern-Seiten handelt, stehen bei einer Premium-Mitgliedschaft nicht viele Auswahlmöglichkeiten im Hinblick auf die zu leistende Zahlung zur VerfĂŒgung. Das ist in diesem Fall jedoch anders, da man bei Vertragsabschluss den ausstehenden Betrag sowohl per Überweisung, Lastschrift, Scheck, Pay Pal als auch Kreditkarte begleichen kann, was ebenfalls die SeriositĂ€t des Anbieters untermauert.

Überblick ĂŒber Vertragslaufzeiten und einhergehende Kosten

Gesetzt den Fall, dass man als eine Frau bei diesem Portal auf der Suche nach einem weiblichen GegenĂŒber fĂŒr ein erotisches Abenteuer ist, zahlt man normalerweise, je nach der festgelegten Laufzeit des individuellen Vertrags, zwischen 6,90 Euro und 14,90 Euro im Monat. Dies ist jedoch im Vergleich zu den von den mĂ€nnlichen Usern zu leistenden BeitrĂ€gen eher gering. Weiterhin werden die Preiskalkulationen immer mal wieder angepasst, sodass man sich ĂŒber die AktualitĂ€t informieren muss.

Als Mann hĂ€ngen die monatlichen BeitrĂ€ge fĂŒr eine Premium-Mitgliedschaft Ă€hnlich wie bei Frauen, die auf der Suche nach Frauen sind, mit der anfangs definierten Vertragslaufzeit zusammen. Der jeweilige Gesamtbetrag ist immer sofort zu Beginn der Mitgliedschaft zu zahlen und diese verlĂ€ngert sich bei nicht fristgemĂ€ĂŸer KĂŒndigung um eine weitere Laufzeit, da auch diese Partnervermittlung als Modell mit Abos arbeitet.

Entscheidet sich ein mĂ€nnlicher Nutzer fĂŒr eine dreimonatige Laufzeit des Vertrags, entspricht der zu zahlende Gesamtbetrag 179,70 Euro, was mit 59,90 im Monat gleich zu setzen ist. BetrĂ€gt die Vertragslaufzeit hingegen 6 Monate, sind umgerechnet monatlich 49,90 Euro aufzuwenden, im Gesamten jedoch bereits 299,40 Euro. Mit einem Jahr oder 12 Monaten schlĂ€gt der lĂ€ngste Vertrag mit einem gesamten Betrag von 394,80 Euro zu Buche, was sich auf 32,90 Euro pro Monat hinunter rechnen lĂ€sst.

C-Date-KĂŒndigung / Profil löschen: So geht es

Gesetzt den Fall, dass die Seite, trotz aller Transparenz sowie vorhergehender Recherche nicht den individuellen Erwartungen entspricht oder man sich doch fĂŒr ein langfristig konventionelles Beziehungsmodell im Zuge einer klassischen Paarbeziehung entschieden haben sollte, gilt es sowohl bei der Beendigung einer Premium-Mitgliedschaft als auch bei der angedachten Löschung des angelegten Profils einige Faktoren zu beachten, welche nachfolgend nĂ€her erlĂ€utert werden.

Wenn man seinen Premium-Vertrag beenden möchte

Um C-Date kĂŒndigen zu können, ohne dass dabei weiterfĂŒhrende finanzielle Aufwendungen entstehen, erfordert einiges an Wissen. Eine nicht rechtzeitig gekĂŒndigte Premium-Mitgliedschaft verursacht sofortige erneute C-Date-Kosten, da sich das Abo erneut um die angegebene Vertragslaufzeit verlĂ€ngert, deren gesamter Betrag zu Beginn des jeweiligen Zeitraums zahlbar ist. Eine ordentliche KĂŒndigung innerhalb der entsprechenden Frist kann via E-Mail, Brief oder Fax erfolgen.

In Bezug auf die KĂŒndigungsfristen sind die Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen, auch bekannt als AGB, dieses Anbieters der immerhin in den deutschsprachigen LĂ€ndern als MarktfĂŒhrer in jenem Segment des Online-Dates und Kennenlernen gilt, nicht eindeutig. Es wird zwar eine Frist genannt, die sich auf eine Dauer von 14 Tagen belĂ€uft, allerdings besitzt diese nur GĂŒltigkeit in Verbindung mit einem einmonatigen Vertrag, der ĂŒber ein Smartphone abgeschlossen wurde.

Bei den regulĂ€ren Vertragslaufzeiten einer Premium-Mitgliedschaft gelten die folgenden KĂŒndigungsfristen, wobei diese auch immer mal wieder angepasst werden. Man sollte sich dementsprechend auf der Webseite unter dem MenĂŒpunkt „Preise“ oder zudem an anderer Stelle adĂ€quat informieren. Ein dreimonatiger Vertrag besitzt eine Frist von 4 Wochen, ein sechsmonatiger 6 Wochen und bei insgesamt 12 Monaten Laufzeit ist eine zwölfwöchige KĂŒndigungsfrist anzusehen.

Wie man die Löschung seines Profils vornimmt

Anders als bei einer kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft kann man eine kostenfreie Basis-Mitgliedschaft zu jedem erdenklichen Zeitpunkt kĂŒndigen. Um das C-Date-Profil löschen zu können, ist es erforderlich sich in sein Benutzerkonto einzuloggen. Anschließend wĂ€hlt man bei den Einstellungen den Punkt „Ihre Mitgliedschaft“ und schlussendlich den Reiter „Profil deaktivieren“. Nach der BestĂ€tigung der Deaktivierung werden von dem Anbieter unwiderruflich alle personenbezogenen Daten gelöscht.

» Seite besuchen »

Die Wichtigkeit von PrivatsphÀre und Datenschutz

Kaum eine Partnervermittlung baut ihre Werbung und die damit einhergehenden Maßnahmen so gezielt rund um das Thema Datenschutz auf, was fĂŒr jeden Internetnutzer generell immer ein wichtiges Kriterium darstellt. Dieser Anbieter legt Wert auf einen grĂ¶ĂŸtmöglichen Schutz, wenn es um persönliche Daten geht, sodass zum Beispiel keine Weiterreichung an unbefugte Dritte erfolgt. Ebenso wenig obliegen die Kredit- sowie Kontodaten einer unzureichenden Schutzmaßnahme, sie werden mithilfe von SSL ĂŒbertragen.

Breits bei der C-Date-Anmeldung wird zudem deutlich, dass der Account entweder sehr offenherzig oder auch anonymisiert gestaltet werden kann. Es ist unter anderem möglich eigene Fotos von Beginn an fĂŒr alle sichtbar zu zeigen, allerdings besteht auch die Option diese verschwommen darstellen zu lassen, bis man individuell ausgewĂ€hlten Personen mittels der jeweiligen Option seine Bilder frei zugĂ€nglich macht. Damit hat man Einfluss darauf, wer wie viel von dem eigenen Profil zu sehen bekommt.

Kundensupport und Kontakt zu C-Date: Ein nicht zu unterschÀtzender Aspekt

Vor allem schwarze Schafe im Bereich der Partnervermittlung, online sowie offline, lassen sich nicht immer auf den ersten Blick erkennen. Leider gibt es hiervon jedoch reichlich. Ein wesentlicher Punkt stellt dabei die Erreichbarkeit bei dem Auftreten von potenziellen Problemen dar. Ein seriöses Unternehmen wird unkompliziert zu kontaktieren sein und schnell in jedem Fall Abhilfe schaffen. Inwiefern die auf den entsprechenden Anbieter zu trifft, kann man nachfolgend lesen.

Kontaktaufnahme mit Support und allgemeine Hilfestellungen

Der Kundensupport dieser Webseite wird an vielen Stellen, wozu einige Erfahrungsberichte zĂ€hlen, immer wieder lobend erwĂ€hnt, vor allem im Hinblick auf seine Schnelligkeit bei der Lösung von Problemen oder Beantwortung von Anfragen. Er ist unter der E-Mail-Adresse [email protected] sowie per Fax unter der Nummer 00 352 26 30 26 97 beziehungsweise 0851 987 900 21 zu erreichen. Weiterhin bietet die Partnervermittlung zum Beispiel weitere Anregungen in Form eines Magazins oder konkrete Formulierungshilfen bei der Partnersuche.

Andere Kontaktmöglichkeiten

Der C-Date-Kontakt beschrĂ€nkt sich jedoch nicht nur auf die Erreichbarkeit des jeweiligen ausgewiesenen Kundenservices. Auch die Firma, welche im Hintergrund die Geschehnisse des entsprechenden Portals lenkt, muss fĂŒr Mitglieder ansprechbar sein. Hierzu finden sich bei Postanschriften: Interdate S.A., 13 Rue du Commerce, L-1351 Luxemburg und Interdate S.A., C-date Kundenservice / KĂŒndigung, 291, Route d’Arlon, LU – 1150 Luxemburg, wobei letztere fĂŒr VertragskĂŒndigungen zu sein scheint.

Das Fazit unseres C-Date-Tests

Unten sind die Ergebnisse unseres Tests: Aufgrund der Tatsache, dass die meisten Anbieter von Dienstleistungen im Bereich der Partnersuche im Internet zwischen weiblichen und mÀnnlichen Nutzern differenzieren, was auch bei diese konkreten Portal der Fall ist, ist es sinnvoll, die beiden möglichen Test-Erfahrungen getrennt voneinander zu bewerten. Prinzipiell lÀsst sich jedoch sagen, dass es immer, wenn man selbst den Service in Anspruch nimmt, zu abweichenden Tatsachen kommen kann.

Das spontane erotische Abenteuer fĂŒr Frauen

Weibliche Nutzer auf der Suche nach einem aufregenden Date genießen bei diesem Anbieter zahlreiche Vorteile, wozu unter anderem eine kostenfreie Mitgliedschaft fĂŒr einen Premium-Account zĂ€hlt. Allerdings ist das nur der Fall, wenn man sich ausschließlich fĂŒr andere mĂ€nnliche Nutzer interessiert, findet man hingegen Menschen des gleichen Geschlechts anziehend, muss ebenfalls ein Betrag gezahlt werden, der jedoch im Vergleich zu dem der MĂ€nner sehr gering ist.

Die Seite bietet ein Maximum an PrivatsphĂ€re in Verbindung mit der Schaffung eines SicherheitsgefĂŒhls durch die Vielzahl an anpassbaren Optionen ebenso wie durch den hilfsbereiten Kundenservice, wenn es Problemen mit anderen Mitgliedern geben sollte. Erhofft man sich als Frau keine konventionelle Beziehung von der Interaktion mit den registrierten Usern, sondern ist tatsĂ€chlich ausschließlich auf ein meist kurzfristiges erotisches Erlebnis aus, lohnt sich der Besuch der Webseite durchaus.

ErfĂŒllende Stunden fĂŒr MĂ€nner erfordern Ausdauer

Anders als die auf der Seite angemeldeten Frauen ist fĂŒr mĂ€nnliche Mitglieder die Möglichkeit auf ein paar prickelnde Stunden auf jeden Fall mit einer höheren Zahl an Kosten verbunden, da sie eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft abschließen mĂŒssen, um die Nachrichten anderer Nutzer lesen zu können beziehungsweise ihnen anschließend auch zu antworten. Da es sich hierbei um ein Abo handelt, ist vor allem bei den KĂŒndigungsfristen eine gewisse Sorgfalt definitiv angebracht.

Beim Test scheint die Erfolgsrate wohl insbesondere mit dem Alter des jeweiligen Mitglieds zusammen zu hÀngen, weshalb man am ehesten zu einem Treffen kommt, wenn man in das Durchschnittsalter der Webseite fÀllt. Prinzipiell ist auch in diesem Fall Ausdauer vonnöten und man darf sich durch potenzielle Absagen nicht so schnell entmutigen lassen. Echte Dates anzutreffen ist wohl etwas schwieriger, da es angeblich eine hohe Anzahl von weiblichen Fake-Profilen beziehungsweise Karteileichen gibt.

» Kostenlos anmelden! »

Die C-Date-FAQ

FĂŒr diesen Test ist es unausweichlich, sich die am hĂ€ufigsten auftretenden Fragen anzusehen. Unten werden diese Fragen im Hinblick auf C-Date nĂ€her beleuchtet und beantwortet. Dabei können sich die jeweiligen Informationen aufgrund der schwankenden AktualitĂ€t immer mal wieder Ă€ndern, was man unbedingt im Hinterkopf haben sollte, um sich ein umfassendes Urteil bilden zu können.

Wie viele Mitglieder hat C-Date?

In Deutschland belĂ€uft sich die Zahl der registrierten Nutzer auf circa 3,7 Millionen, womit die C-Date-Plattform zu den marktfĂŒhrenden Anbietern von casual dates hierzulande zĂ€hlt. Auch weltweit sind ĂŒber 23 Millionen Menschen als Mitglied angemeldet. Der Anteil an MĂ€nnern ist dabei ein wenig höher als der Frauen, allerdings kann dies je nach Land durchaus auch variieren. Ein wesentlicher Grund hierfĂŒr ist wahrscheinlich die kostenfreie Premium-Mitgliedschaft fĂŒr weibliche Nutzer.

Was kostet im Monat?

Wie bereits erwĂ€hnt ist dieser Anbieter fĂŒr weibliche Mitglieder, die sich fĂŒr mĂ€nnliche GegenĂŒber interessieren auch als Premium-Mitgliedschaft vollkommen kostenlos nutzbar. Frauen auf der Suche nach dem gleichen Geschlecht mĂŒssen einen geringen, unter 20 Euro liegenden monatlichen Betrag entrichten, der sich an der individuellen Laufzeit orientiert. Bei MĂ€nnern ist dies Ă€hnlich, wobei die C-Date-Kosten im Monat jedoch im Vergleich um einiges höher sind.

Zwar ist es möglich eine Basis-Mitgliedschaft zu nutzen, diese ist jedoch nicht fĂŒr eine lĂ€ngerfristige beziehungsweise erfolgreiche Partnersuche auf der Webseite ausgelegt, da die wesentlichen Funktionen dazu nicht verfĂŒgbar sind. Am höchsten sind die monatlichen BetrĂ€ge fĂŒr mĂ€nnliche Mitglieder, wenngleich bei jeder Art von Abo, auch dem der Frauen, die eine Frau kennenlernen möchten, zu Beginn der jeweiligen Laufzeit fĂ€llig werden.

Laufzeiten und Kosten der Premium-Pakete

  • 12 Monate: 19,90 € pro Monat
  • 6 Monate: 29,90 € pro Monat
  • 3 Monate: 39,90 € pro Monat

Kostenlose Funktionen:

  • FĂŒr Frauen ist C-Date komplett kostenlos!
  • FĂŒr MĂ€nner sind die Grundfunktionen zum Reinschnuppern kostenlos. Dazu zĂ€hlen: Registrierung, PartnervorschlĂ€ge, andere Profile besuchen, Anzahl der eingegangenen Nachrichten und Profilbesucher sehen.

Kostenlose Funktionen fĂŒr MĂ€nner:

  • Nachrichten lesen und schreiben 
  • Zeitlimits fĂŒr die Speicherung von Favoriten, PartnervorschlĂ€gen oder Profilbesuchern aufheben

Wie können Mitglieder den oder die Passende finden?

Den Weg zu erfĂŒllenden, ungebundenen, erotischen Stunden ebnet einerseits eine Premium-Mitgliedschaft, bei der man vollen Zugriff auf seine vorgeschlagenen Verbindungen hat. Andererseits sollte man bei der Frage nach seinen sexuellen WĂŒnschen und anderen Faktoren ehrlich sein. Anschließend fĂŒhrt in den meisten FĂ€llen der Austausch von Nachrichten mit sympathisch wirkenden Menschen zu einer nĂ€heren Bekanntschaft.

Wie kann ich C-Date kĂŒndigen?

Bei der KĂŒndigung einer mit C-Date-Kosten verbundenen Premium-Mitgliedschaft mĂŒssen unbedingt die jeweiligen Fristen eingehalten werden, da sich ansonsten das Abo wieder um die entsprechende Laufzeit verlĂ€ngert. Eine ordentliche KĂŒndigung ist via E-Mail, Brief oder Fax möglich. Die E-Mail-Adresse dazu lautet [email protected], die Faxnummer ist 00 352 26 30 26 97 beziehungsweise 0851 987 900 21 und im Hinblick auf die postalische Anschrift des Unternehmens gibt es zwei Möglichkeiten.

Aufgrund der Tatsache, dass sich die Postanschrift immer mal wieder wegen eines Umzugs Ă€ndern kann, sollte man die aktuelle Adresse entweder bei dem Kundenservice erfragen oder eine alternative KĂŒndigungsmethode wĂ€hlen. Im Internet finden sich folgende Kontaktmöglichkeiten: Interdate S.A., C-date Kundenservice / KĂŒndigung, 291, route d’Arlon, LU – 1150 Luxemburg und Interdate S.A., 13 Rue du Commerce, L-1351 Luxemburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.