Ein gutes Dating-Profil: Was hat es damit auf sich? Zunächst einmal ist dies nicht so einfach zu beantworten, da es je nach Dating-Site und App unterschiedlich ist. Bei einer traditionellen Dating-Website wie Relatieplanet füllen die Benutzer einen langen Fragebogen aus, verfassen einen Profiltext von ein paar hundert Wörtern und fügen dann das Bild hinzu. Wie anders ist dies im Vergleich zu einer Datierungsapp wie Tinder, wo nur wenige Bilder und eine komplizierte Textzeile ausreichen. Die Grundlage jedes Profils ist jedoch nicht viel anders. Ob Sie 400 Wörter oder einen Satz mit 5 Begriffen verwenden, Ihr Dating-Profil ist Ihre Visitenkarte. Nutzen Sie diese Tipps, um Ihr Dating-Profil aufzumotzen und die richtigen Leute anzuziehen.

Die richtigen Bilder

Zu den Fotos in Ihrem Dating-Profil gibt es viel zu sagen. Es ist nicht nur entscheidend, dass Sie die richtigen Fotos verwenden, sondern auch das richtige Profilfoto. Das Profilfoto ist das Foto, um das sich alles dreht. Es ist die Werbung, die niemand wegklicken darf, man muss ihr so viel Aufmerksamkeit schenken. Es wäre schön, wenn jeder Ihren Profiltext auf magische Weise lesen würde, während Sie kein Profilbild verwenden, aber so funktioniert das nicht. Das Profilbild kann über Ihr Dating-Profil entscheiden. Einige Tipps für das Profilbild:

  • Nur Sie auf dem Bild, keine anderen
  • Lächeln auf dem Foto
  • Gesicht deutlich sichtbar
  • Blick in die Kamera
  • Keine stereotypen Fotos (halbnackt oder mit Fischen)
  • Keine Standard-Sätze

Ein “allgemeines” Profil mit nur den Standardphrasen funktioniert nicht. Dass Sie gerne lustige Dinge tun, aber auch gerne auf der Couch abhängen? Lassen Sie es weg. Schreiben Sie einen einzigartigen Text, der Sie von den anderen unterscheidet. Benutzen Sie Humor, auch wenn Sie zum Denken und Schreiben etwas Zeit brauchen. Humor bringt die Leute zum Lachen und gibt ihnen den Eindruck, dass der Text für sie persönlich geschrieben wurde. Stellen Sie sicher, dass die andere Person es kaum erwarten kann, mit Ihnen zu sprechen.

Die Zusammenfassung von Ihnen

Teil des perfekten Dating-Profils ist die Zusammenfassung dessen, wer Sie sind. Wählen Sie die besten Eigenschaften, die Sie als Person auszeichnen. Führen Sie sie nicht auf, aber machen Sie keine Geschichte aus ihnen. Ein auf “Geschichtenzählen” basierendes Datierungsprofil ist leichter zu lesen. Vergessen Sie auch nicht zu erwähnen, wo Ihre Leidenschaft liegt. Ob es sich um Crossfit oder Blockflöte handelt; jeder hat eine Leidenschaft für etwas. Seien Sie zuversichtlich, wie Sie sich den anderen Singles präsentieren. Das ist es, was viele Leute für eine gute Qualität halten.

Was Sie suchen

Teil eines guten Dating-Profils ist ein Stück Text, in dem Sie angeben, was Sie suchen. Machen Sie es nicht zu spezifisch und vermeiden Sie es, Listen zu erstellen, in denen Sie alle Eigenschaften aufführen, die Ihr neuer Partner erfüllen muss. Wenn Sie den Text Ihres Dating-Site-Profils auf eine intelligente Art und Weise einrichten, können Sie mehr Menschen ansprechen. Man kann zum Beispiel sagen, dass man Menschen mit einem straff trainierten Körper mag, aber das schließt viele Menschen aus. Wenn man sich an Menschen hält, die regelmäßig Sport treiben, klingt es ganz anders und man spricht mehr Menschen an.

Bleiben Sie positiv

Es ist immer noch erstaunlich zu sehen, obwohl Singles das Dating-Profil nutzen, um Galle auf bestimmte Charaktereigenschaften, Bevölkerungsgruppen und was auch immer zu spucken. Ihr Dating-Profil ist dafür nicht vorgesehen. Man kommt nur negativ rüber, und das ist nicht sexy, attraktiv oder aufregend. Sie müssen nicht angeben, was Sie nicht wollen. Beim Online-Dating geht es darum, die Singles, an denen Sie nicht interessiert sind, zu entfernen. Es geht darum, die attraktiven Singles in Ihr Profil zu locken und die weniger attraktiven nicht wegbleiben zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.